物品 "Koller"

KAMINPENDULE "URANIE"

Louis XVI, das Modell R. OSMOND (Robert Osmond, Meister 1746) zuzuschreiben, das Zifferblatt sign. CAUSARD HORLOGER DU ROY SUIVANT LA COUR (Edmé Causard, Meister 1780), Paris um 1780. Matt- und glanzvergoldete Bronze. Von Masche und Blättergirlande beschmücktes Gehäuse auf Säulenpostament, flankiert von sitzender Urania und ihren Attributen, auf feinem Bastionssockel mit Mäanderband und Rosetten. Emailzifferblatt mit römischen Stunden- und arabischen Minutenzahlen. 2 fein durchbrochene, vergoldete Zeiger. Ankerwerk mit Brocot-Hemmung und 1/2-Stundenschlag auf Glocke. Vergoldung restauriert. Ersetzte, ebonisierte Sockelplatte. Werk revidiert. 40x24x55 cm. Provenienz: Privatbesitz, Schweiz. Eine modellogleiche Pendule ist Teil der Sammlungen des Stuttgarter Landesmuseums (Inventarnr. KRGT 672) und abgebildet in: H. Ottomeyer / P. Pröschel, Vergoldete Bronzen - Die Bronzearbeiten des Spätbarock und Klassizismus, München 1986; I, S. 166 (Abb. 3.4.3). Ein weiteres Modell ist Teil der Sammlungen des Victoria & Albert Museums in London. Die Entwurfszeichnung ist im "Livre de dessins" als Nummer 47 niedergelegt. R. Osmond, der Vater der zwei Generationen umfassenden Familie von "maître-fondeurs", war ein bedeutender Vertreter seiner Zunft und einer der ersten Kunsthandwerker, die den klassischen Stil übernahmen. Sein Neffe Jean-Baptiste Osmond, "maître fondeur" 1764, arbeitete mit ihm zusammen und übernahm nach Roberts Tod 1789 das Atelier. Zum illustren Kundenkreis der Osmonds zählte die avantgardistische Elite der französischen Gesellschaft, sie belieferten aber auch Uhrmacher wie Lepaute, Hilgers, Frédéric Duval und Berthoud. Lit.: J.D. Augarde, Les ouvriers du temps, Genf 1996, S. 269 (biogr. Angaben). E.J. Causard machte sich um 1750 selbständig und erhielt bereits 1753 den Titel "Marchand Horloger Priviligié du Roi". Das nach seinem Tod 1780 erstellte Inventar enthielt 105 Pendulen. Causard verwendete die Gehäuse von N.J. Marchand, A. Foullet. N. Petit, N. Bonnet, J.P. Latz, J.J. de Saint-Germain, R.F. Morlay, E. Roy, F. Goyer, der Osmonds, von J. de La Feuille, die Federn von Richard. Zu Causards Kundenkreis gehörten der Maréchal de Duras, die Marquises de Langeac, de Massilac und M. Blondel de Gagny. Lit.: J.D. Augarde, Les ouvriers du temps, Genf 1995; S. 292 (biogr. Angaben). H.L. Tardy, Dictionnaire des horlogers français, Paris 1972; S. 116 (biogr. Angaben). CHF 18 000 / 28 000 € 15 790 / 24 560閱讀更多

  • CHE
  • 8d 15h

博客文關於 "Koller"

Koller的年度拍賣精選 :12件大作
蘇黎世拍賣行Koller在12月的拍賣會上,帶您走進遙遠的亞洲。還有來自大師級的作品,從Giovanni Giacometti、Fernand Léger、Max Beckmann 到Donald Trump。
時尚香奈兒老佛爺的私人收藏拍賣就在本月
香奈兒的卡爾拉格斐是時尚界的權威,他對時尚完美且無可挑惕的品味是全世界人人皆知。但你知曉老佛爺的室內設計品味嗎?本月將在瑞士蘇黎世的一場拍賣會即將揭曉。
號外!全歐最富裕的城市蘇黎世Koller夏季即將拍賣。
位於蘇黎世的Koller拍賣行正在招喚世界各地的藏家們參與即將到來的夏季拍賣會。藝術品包括繪畫、腕錶、珠寶、裝飾設計和瑞士藝術。一如往常,蘇黎世的高質感拍品讓藏家和藝術愛好者們趨之若鶩。
陽光、波光與月光下的一場拍賣:Koller揭開春天的序幕
瑞士拍賣行Koller以明亮的顏色迎接春天的到來。在一千五百多件拍品中,Koller將拍品分為九大類供遊人和詩人們各自尋找心中的寶貝。

成交價 "Koller "

ZWEI OVALE POMPADOUR-PLATTEN.
China, Export für Europa, frühe Qianlong-Periode, 25,5x32,5 cm.\nReichhaltige Früchte- und Blumenranken rahmen die Adler- und Fisch-Embleme auf der Fahne ein. Die Farben der Famille rose kommen auch auf dem Blumendekor im Spiegel zum Zuge. (2) Koller
2 bts Margaux Château Margaux 1er Grand Cru Classé 0.75L 1987 ; 3
2 bts Margaux Château Margaux 1er Grand Cru Classé 0.75L 1987 ; 3 bts Saint-Emilion Château Cheval Blanc 1er Grand Cru classé A 0.75L 1987 Koller
RUNDES GUERIDON
sog. "table à cremallière", Louis XVI, Paris um 1780.\nMahagoni profiliert. In durchbrochene Messinggalerie gefasste, in der Höhe verstellbare "Carrara"-Platte auf hexagonalem Schaft mit 3 markant geschweiften Beinen mit Schuhfüssen. D 34 cm. H 77 cm.\nProvenienz: Schweizer Privatbesitz. Koller
DAMENARMBANDUHR, OMEGA LADYMATIC, 50er Jahre.
Gelbgold 750.\nRunde Gehäuse Nr. 11406086 mit silberfarbenem Zifferblatt, goldfarbenen Indizes und Zeigern, Zentrumsekunde, signiert Omega Ladymatic. Automatic, Werk Nr. 14068379, Cal 455. Poliertes, Original-Bracelet mit zentraler Senkung, L ca. 17 cm. D 18 mm. Koller
Lot 3585\n - Z16 Photographie \nCHF 2 000 / 3 000 \n€ 1 850 / 2 780
Lot 3585\n - Z16 Photographie \nCHF 2 000 / 3 000 \n€ 1 850 / 2 780 \n Verkauft für CHF 4 200 (exkl. Aufgeld)Angaben ohne Gewähr \n Verkauft für CHF 4 200 (exkl. Aufgeld)Angaben ohne Gewähr Koller

找住址和電話號碼於 Koller

Koller
Hardturmstrasse 102
CH-8031 Zurich
+41 / 44 445 63 63
+41 / 44 273 19 66
office@kollerauctions.ch
廣告